Frühjahrsfreizeiten nach Holland

By Stefan Brück|Mai 14, 2017|SUP, verein, Wassersport, Windsurfing|

Liebe Vereinsmitglieder und Wassersportfreunde

 

Der lange Winter ist nun langsam zu Ende. Jetzt ist es langsam Zeit, die Anmeldungen für die ersten Frühjahrsfreizeiten einzureichen.

In gut 2 Wochen starten wir mit der ersten Freizeit über das Christi Himmelfahrt Wochenende. Damit Holger und das Materialteam eine faire Chance der Vorbereitung haben, müssten wir jetzt wissen, wer uns bei den Fahrten begleitet.

Hier nochmal ein wenig Hintergrundinfos zu dem Reiseziel

 

BSC – Frühjahrsfreizeiten

 

An den langen Frühjahrswochenenden (Brückentage/Feiertage) bietet der BSC Kurzfreizeiten nach Südholland an. Eure Familien und Freunde sind ebenfalls herzlich eingeladen teilzunehmen.

 

Windsurfen und sonstige Aktivitäten

Am Grevelinger Meer entscheiden wir uns je nach Windrichtung zwischen den beiden Spots „Kabbelaarsbank“ und „de Punt“. Beide Strände bieten gute Surfbedingungen sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene und sind zudem sehr „surferfreundlich“ ausgestattet. Hier stehen uns Restaurants, WC-Anlagen und Duschen zur Verfügung. Auf der Kabbelaarsbank trennt nur eine kleine Wiese die parkenden Fahrzeuge vom Wasser.

Auf der Wiese lässt sich gut das eigene oder das Vereinsmaterial aufriggen. Bei „de Punt“ kann man sogar bis ans Wasser heranfahren.

Für fortgeschrittene Surfer mit eigenem Surfmaterial lohnt sich die kurze Fahrt über den Nordseedeich, wo Ihr direkt auf der Nordsee surfen könnt.

 

An allen Wochenenden fahren wir mit dem BSC-Vereinsbus inklusive Hänger zu den Surfstränden und versuchen für jeden Teilnehmer ein Surfbrett mitzunehmen und den Jugendlichen und Mitgliedern ohne Fahrzeug einen Transfer zu vermitteln.

 

Dazu benötigen wir jedoch Eure Mithilfe!

 

Auf den Anmeldeformularen könnt Ihr vermerken, ob Ihr die Gruppe unterstützen könnt.

 

Für jede Freizeit suchen wir:

  • einen Fahrer für das Vereinsfahrzeug inklusive dem Hänger
  • einen Teilnehmer mit privatem Fahrzeug mit Anhängerkupplung, der den zweiten Vereinshänger mitzieht. Benzinkosten in Höhe von €50 werden erstattet.
  • Autofahrer, die weitere Teilnehmer (vorwiegend Jugendliche und Mitglieder ohne eigenes Fahrzeug) gegen Benzinkostenbeteiligung mitnehmen können

 

Auf den Anmeldeformularen stehen die jeweiligen Details zur Fahrt und auch die Preise.

Schriftliche Anmeldung sendet Ihr bitte per Post an: Holger Rauschenbach, Kyllstr.13, 50996 Köln

 

Wichtig: Anmeldefrist von 2 Wochen vor Beginn der Fahrten!

Für späte Buchungen wird eine Nachmeldegebühr berechnet.

  • Bis 2 Wochen vor Beginn der Fahrt = keine Nachmeldegebühr
  • 1-2 Wochen vor Beginn der Fahrt = 10,- Euro/Person
  • Innerhalb der letzten Woche vor Beginn der Fahrt = 20,- Euro/Person

 

Camping „Duin und Strand“ in Scharendijke:

BSC hat Stellplätze auf Teil 2 des Platzes angemietet

 

Der erste Teil des Campingplatzes besteht aus dem Hauptplatz mit Rezeption, Imbiss, Mini-Supermarkt (dieser hat frische Brötchen, Croissants und Grillgut) und einem Musikcafe mit Billardtisch und Dartspiel.

 

Der zweite Teil, liegt genau auf der gegenüberliegenden Straßenseite von Teil 1. Er ist der Campingplatz speziell für Gruppen und Vereine. Dort findet Ihr uns auf einer komplett angemieteten Wiese!

 

Teil 2 hat alles, was ein guter Campingplatz braucht: Es gibt Stromanschlüsse, Sanitärgebäude inklusive Duschen, WCs, Waschmöglichkeiten und das direkt am Gruppenplatz gelegen. Auch sind Hunde erlaubt, wenn sie angeleint sind und außerhalb des Campingplatzes ausgeführt werden.

 

Für Wohnmobile ist ein separates, befestigtes Gelände nach amerikanischem Muster eingerichtet. Komplett mit Ausgussplatz für Abwasser, Frischwassereinnahme und Stromversorgung. Die Wohnmobile stehen bei unseren Freizeiten mit auf der Gemeinschaftswiese.

Link: http://www.duinenstrand.nl

 

Für Eure Unterstützung habe ich nochmal die Anmeldebögen beigefügt

Christi Himmelfahrt  – Link

Pfingsten – Link

Fronleichnam – Link

 

Viele Grüße

Stefan Brück