Deutscher Segler Tag zeichnet Br├╝hler Surf-Club aus

Bereits zum f├╝nften Mal nach 2007 , 2009 , 2011 und 2013 erh├Ąlt der Br├╝hler Surf-Club 1976 e.V. 2015 die Auszeichnung f├╝r seine Ausbildungsarbeit. Sie wurde verliehen von der h├Âchsten Institution der deutschen Segler- und Surfvereine. Der Deutsche Segler-Verband (DSV) hatte diesen Wettbewerb ausgeschrieben. Ausbildungsangebot, Qualifikation der Ausbilder, Ausbildungsmethode, erfolgreiche Kursabschl├╝sse und Angebotsvielfalt wurden von der Ausbildungsabteilung des Verbandes bewertet.

Der Br├╝hler Surf-Club bildet seit mehr als 38 Jahren auf dem Bleibtreusee Sportinteressierte im Bereich Windsurfen aus und entwickelt dabei sein Angebot stetig weiter um mit modernsten Lernmethoden Surfsch├╝lern das Windsurfen beizubringen. Spezielle mehrt├Ątige Kinderkurse werden ebenfalls angeboten. Schnupperkurse f├╝r noch Unentschlossene, Kurse f├╝r Betriebssportgruppen (z.B. Ford Freizeit Organisation (FFO) oder die Kreissparkasse K├Âln), Kurse zur Auffrischung und f├╝r Fortgeschrittene geh├Âren zum festen Angebot.

"Eine solide Ausbildungsarbeit ist das Fundament f├╝r eine langfristig erfolgreiche Vereinspolitik, bei der Jugendliche und Erwachsene das tolle Gef├╝hl des Windsurfens erlernen k├Ânnen. Der Verein leistet sich f├╝r die Ausbildungsarbeit neben f├╝nf Surflehrern eine eigene Koordinatorin. Insbesondere der intensiven Arbeit von Ursula Karl ind den vergangenen Jahr und Yvonne Meyer ab diesem Jahr ist diese Auszeichnung zuzurechnenÔÇť so Stefan Br├╝ck nach der Ehrung. ÔÇ×Andere Vereine klagen ├╝ber Nachwuchssorgen. Durch unsere intensive Arbeit auf diesem Gebiet, haben wir ├╝ber die letzten Jahre hinweg immer leicht steigende Mitgliederzahlen", berichtet Stefan Br├╝ck weiter.

Wasserski und Wakeboarden steht ebenso auf dem Programm. Damit bekommt die Abk├╝rzung WWW f├╝r Wassersportaktive in der K├Âln-Bonner Region eine neue Dimension. Sollte mal nicht genug Wind zum Windsurfen vorherrschen, geht es mit Wasserski und Wakeboarden auf dem Bleibtreusee weiter. "Wir freuen uns schon auf das n├Ąchste Jahr, damit wir w├Ąhrend der gesamten Saison das neue und das alte Angebot f├╝r unsere Mitglieder ausbauen und genie├čen k├Ânnen. Kommt doch einfach mal am Bleibtreusee vorbei" empfiehlt Steffen Letzner, der als 2. Vorsitzender zusammen mit Stefan Br├╝ck und dem gesamten Vorstand die neue Art der Funktion├Ąre darstellt. Wenig B├╝rokratie und daf├╝r bleibt dem Machern auch noch selber genug Zeit, sich auf dem Wasser auszutoben.

 

In diesem Jahr haben wir Schnupperkurse im Bereich Stand-Up Paddling mit in unser Programm aufgenommen. Diese Sportart gewinnt zunehmend Intereessenten und wird sicherlich auch mit fester Programmpunkt im Jahr 2016 werden und weiter ausgebaut.

"Ich bin jetzt 38 Jahre bei diesem Verein und es macht immer noch Spa├č. Es ist eine herrlich Gruppe", so Stefan Br├╝ck.